top of page
Bunte Natur
Infopathie K-P (KPU/HPU)

SiriSana Infopathie K-P (KPU/HPU)

ist eine informativ ausgerichtete Unterstützung bei der weit verbreiteten, aber vergessenen Stoffwechselstörung Kryptopyrrolurie KPU/HPU, die zu psychischen Schäden führen kann.

 

Inhalt: 50 ml im Milchglas mit Pipette.
Jede Infopathika in 50 ml reicht für einen Therapiezeitraum von ca. 100 Tagen.

 

Erwachsene 2 x 3 Tropfen, Kinder 1 - 2 Tropfen

+ immer in Kombination mit Zeolith und Alkalisierungsmittel (z.B. DR. Jacobs Alkalisierungspulver) einnehmen.

 

Zur Einnahme des Produktes

Der menschliche Körper wählt immer den optimalen Weg, um seine Funktionsfähigkeit zu gewährleisten. Dazu gehören spezielle biochemische Programme, die dafür sorgen, dass Giftstoffe im Körper gespeichert werden. Dies kann in den körpereigenen Geweben, aber auch unter Mitwirkung von symbiotischen und pathogenen Erregern und Pilzen geschehen. Wenn die körperliche Gesundheit vollständig wiederhergestellt ist, kommt es unweigerlich zu einer Mobilisierung und Ausscheidung gespeicherter Toxine, insbesondere wenn Symbionten und Krankheitserreger medizinisch abgetötet werden. Dies kann zu einer anfänglichen Verschlimmerung der Symptome führen, bis hin zu Herxheimer-Reaktionen, bei denen die mobilisierte toxische Belastung die Regulationsfähigkeit des Körpers überfordert, was im Extremfall zum Tod führen kann.

 

Bitte achten Sie darauf, dass klassische Entgiftungssymptome wie Schnupfen, Durchfall, Hautreizungen im Rahmen der normalen Symptomatik verlaufen und setzen Sie das Mittel ggf. ab bzw. reduzieren Sie die Dosis entsprechend dem Heilungsverlauf.

 

Zur Einnahme des Arzneimittels

Der menschliche Körper wählt immer den optimalen Weg, um seine Funktionsfähigkeit zu gewährleisten. Dazu gehören spezielle biochemische Programme, die dafür sorgen, dass Giftstoffe im Körper gespeichert werden. Dies kann in den körpereigenen Geweben, aber auch unter Mitwirkung von symbiotischen und pathogenen Erregern und Pilzen geschehen. Wenn die körperliche Gesundheit vollständig wiederhergestellt ist, kommt es unweigerlich zu einer Mobilisierung und Ausscheidung gespeicherter Toxine, insbesondere wenn Symbionten und Krankheitserreger medizinisch abgetötet werden. Dies kann zu einer anfänglichen Verschlimmerung der Symptome führen, bis hin zu Herxheimer-Reaktionen, bei denen die mobilisierte toxische Belastung die Regulationsfähigkeit des Körpers überfordert, was im Extremfall zum Tod führen kann.

 

Bitte achten Sie darauf, dass klassische Entgiftungssymptome wie Schnupfen, Durchfall, Hautreizungen im Rahmen der normalen Symptomatik verlaufen und setzen Sie die Mittel ggf. ab bzw. reduzieren Sie die Dosis entsprechend dem Heilungsverlauf.

Hinweis:
Zu Einzel- Infopathien sollte immer das Urmineral - Zeolith (Klinoptilolith) eingenommen werden, um die freiwerdenden Gifte im Körper zu binden und auf natürliche zu verlassen.Zu allen Einzel-Infopathien und Infopathie Triologie sollten unterstützend die Basenmittel, wie z.B. Dr. Jacobs Basenpulver gegen die Bindegewebsübersäuerung und OSIBA (Firma Emiko, blaue Flasche), gegen die Übersäuerung in den Zellen eingenommen werden.​​​​​​​Der Körper wird sich somit von den krankmachenden Säuren befreien.Ohne Säuren und Gifte im Körper kann keine Krankheit existieren.

Infopathie K-P (KPU/HPU)

88,00 CHF Regularna cena
79,20 CHFCena Rabatowa
bez PTU

kolloidiales Siliziumdioxid mit infopathischer Energetisierung.

 

bottom of page